Phia (Aus)

29
Sep 2017
Friday

Aus Australien kommt die außergewöhnliche Indie-Pop Künstlerin Phia, die wir am 29. September erstmals im Anlagencafé zu Gast haben werden. Mit im Gepäck: Eine Loop-Station, eine Kalimba und ihre brandneue EP „The Woman Who Counted The Stars“, die einen Tag später erscheinen wird – die Deutschland-Premiere gibt’s also bei uns.

Die Musik von Phia, die in Schwäbisch Hall mit Drei-Mann-Band auftreten wird, ist clever arrangiert, jedoch niemals verkopft und immer mit einer guten Portion Soul auf die Bühne gebracht.

Die neuen Songs beschreiben Phias kreative Reise der letzten Jahre – von einer abenteuerlustigen jungen Frau zu einer selbstbewussten und energiegeladenen Band-Leaderin, die auf einigen von Europas führenden Festivals wie Melt, Fusion und dem Berlin-Festival gespielt hat. „The Woman who counted the Stars“ bietet pulsierende, verzerrte Drums und Junior-Synths, die mit Fuzz-Gitarre und Vintage-Casio-Keyboards kollidieren. Roh, charismatisch und gleichzeitig kristallklar.
Karten (9 Euro) können per E-Mail an info@anlagencafe.de reserviert werden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

No Comments

Schreibe einen Kommentar