„Hollow Hearts“ (Norwegen)

20
Sep 2019
Friday

Das Anlagencafé meldet sich aus der Konzert-Sommerpause zurück: Mit den „Hollow Hearts“ steht am Freitag, 20. September, eine spannende Americana- und Folk-Band aus Skandinavien auf der kleinen Bühne im Haller Stadtpark. Das Anlagencafé-Team ist stolz, dass die Band auf ihrer ersten Deutschland-Tournee überhaupt in Schwäbisch Hall Station macht. Beginn ist um 21 Uhr.

„Hollow Hearts“ spielen eine sehr eingängige und packende Americana-Version – also eine Mixtur aus Folk, Roots-Rock und Indie-Pop. Erst Ende 2016 gegründet, hat sich das Quartett aus dem nordnorwegischen Tromsø in seiner Heimat schnell einen guten Ruf erspielt. Das Debüt-Album „Annabelle“ erschien im März 2018 und wurde bereits über die Landesgrenzen hinweg von der Kritik gelobt.

Zu den Inspirationsquellen der Skandinavier zählen The Band, Brandi Carlile, Fleetwood Mac, First Aid Kid und The Jayhawks. 2018 gewann die Band den „Arctic Talent Award“. Vor kurzem ist die EP „Travelling Songs“ erschienen, mit der die „Hollow Hearts“ erstmals in Deutschland touren. Melodienpracht, feine Gesangsharmonien und ein herzerwärmender Sound – all das versprechen Ida Løvheim (Geang, Gitarre, Akkordeon), Ida Karoline Nordgård (Gesang, Bass, Gitarre), Christoffer Nicolai Mathisen (Gesang, Gitarre, Pedal Steel, Dobro) und Mikael Pedersen Jacobsen (Gesang, Schlagzeug, Mandoline) auch bei ihrem Auftritt in Schwäbisch Hall.

Tickets (10 Euro) können per E-Mail an info@anlagencafe.de reserviert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

No Comments