Jeff Beadle (CAN)

01
Apr 2018
Sunday

Fast vier Jahre ist es her, da setzte sich ein Mann mit Bart und Mütze bei uns im Biergarten auf einen Barhocker, schnappte sich eine Gitarre und sang mit einer Intensität, Wut und Inbrunst, dass die vielen Menschen unter den Bäumen ziemlich baff waren – und wir auch. Nun ist es uns wieder gelungen, Jeff Beadle nach Schwäbisch Hall zu holen.

Der Kanadier kommt diesmal mit Band und spielt unser traditionelles Osterkonzert. Allerdings tritt Beadle am Ostersonntag, 1. April, ab 21 Uhr im Café auf – und nicht draußen. Dabei hat er die Songs seines neuen Albums „Where did we get lost“, Nachfolger des vielgerühmten „The Huntings End“. Wer damals am 6. August 2014 bei seiner Hall-Premiere dabei war, dürfte sich übrigens wundern. Zu den folkigen Klängen der Anfangszeit kommen nun Nuancen aus Indie-Rock, zum Teil angereichert mit zarter Elecotronica.

Freut Euch auf einen intimen, stimmungsvollen und im besten Sinne emotionalen Abend. Karten können per E-Mail an info@anlagencafe.de reserviert werden. Eine Karte kostet 9€.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

No Comments

Schreibe einen Kommentar