Carnival Youth (Lettland)

14
Nov 2014
Friday
Wer jemals in Riga war, der gerät ins Schwärmen – so schön ist die Hauptstadt Lettlands. Und wer jemals Carnival Youth gehört hat, der ist ebenfalls aus dem Häuschen. So smart, so lässig, so melodienverliebt und tanzbar klingt die Musik der Band, die – ja genau, aus Riga stammt
.
Wir sind schon sehr gespannt auf das junge Quartett, das sich erst 2011 zusammengefunden hat, dem aber eine große Zukunft vorausgesagt wird. Im Sommer hinterließen Carnival Youth, so haben wir gehört, auf zahlreichen großen Festivals (Great Escape, Sziget, Wave Vienna, Reeperbahn) glückliche Gesichter, verschwitzte T-Shirts und einen hervorragenden Eindruck.
Die Musik der Osteuropäer bewegt sich zwischen zackigem Independent der britischen Schule (Referenz: „Franz Ferdinand“), schlauem Neofolk („Vampire Weekend“) und verspieltem Schlaumeier-Pop („Team me“). Wir freuen uns, dass wir Edgars und Emils Kaupers, Roberts Vanags und Aleksis Luriņš auf ihrer ersten Deutschland-Tournee nach Schwäbisch Hall lotsen konnten. Denn wenn alles mit rechten Dingen zugeht, sehen wir die Jungs schon bald auf den großen Bühnen dieser Welt wieder.

Das Konzert beginnt am Freitag, 14. November, um 21 Uhr. Der Eintritt kostet 9 Euro. Karten können verbindlich vorbestellt werden per E-Mail unter info@anlagencafe.de
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

No Comments

Schreibe einen Kommentar