Susto (Charleston/USA)

09
Feb 2018
Friday
Songs zum Niederknien, Songs zum in die Luft springen: Susto schütteln sie lässig aus den Ärmeln ihrer Holzfällerhemden. Unfassbar wie selbstsicher, wie abgeklärt, wie euphorisch und spielfreudig diese Band um Justin Osborne und Johnny Delaware aus South Carolina musiziert.
In ihrer Heimat werden Susto jedenfalls bereits in einem Atemzug mit den Lumineers oder der Band of Heathens genannt. Der Vergleich mit Wilco drängt sich erst recht auf. Vor wenigen Wochen ist Sustos neues Album „I’m Fine today“ erschienen, dass die Vier-Mann-und-eine-Frau-Band nun auf einer kurzen Europa-Tournee vorstellen wird.
Für das Twangville-Magazin ist es das beste „Psychedelic-Folk-Eletronic“-Album des Jahres. Wir freuen uns sehr, dass Susto bei uns im Anlagencafé auftreten werden.
Freitag, 9. Februar, 21 Uhr. Eintritt: 10 Euro

No Comments